FAQ zur Anmeldung am Lerchenweg

Ich bin berufstätig. Bekommt mein Kind einen Ganztagsplatz?

Ja. Die Schule garantiert jedem Kind, das an der Schule am Lerchenweg aufgenommen wird, einen Ganztagsplatz. Die Vorlage einer Arbeitszeitbescheinigung ist nicht erforderlich. 

Ich bin (noch) nicht berufstätig. Bekommt mein Kind auch dann einen Ganztagsplatz?

Ja. Die Schule garantiert jedem Kind, das an der Schule am Lerchenweg aufgenommen wird, einen Ganztagsplatz. Die Vorlage einer Arbeitszeitbescheinigung ist nicht erforderlich.

Kann ich mein Kind trotzdem für den Halbtag anmelden?

Ja, das können Sie. Die Unterrichtszeiten orientieren sich in diesem Fall am Zeitplan der Ganztagsklassen! 

Halbtag oder Ganztag? Welche Variante empfiehlt die Schule?

Das Team der Schule am Lerchenweg hat das Ganztagsmodell vor 10 Jahren eingeführt und entwickelt es seitdem kontinuierlich weiter. Wir sind überzeugt, Ihrem Kind einen hochwertigen und verlässlichen ganztägigen Lern- und Lebensraum in unserer Schule anbieten zu können. Aus diesem Grund empfehlen wir ausdrücklich die Wahl dieses Unterrichtsmodelles. 

Ist mein Kind mit dem verhältnismäßig langen Schultag im Ganztag überfordert?

Nein! Das pädagogische Team unserer Schule achtet darauf, dass sich Entspannungs- und Konzentrationsphasen sinnvoll und dem Alter entsprechend abwechseln. Ein abwechslungsreiches Freizeitangebot und der Wegfall von klassischen Hausaufgaben tragen dazu bei, Ihrem Kind einen strukturierten und überschaubaren Tagesablauf zu geben, in dem es sich schnell und gut zurechtfinden kann. 

Was kostet das Ganztagsangebot?

Die Stadt Monheim am Rhein erhebt kein Betreuungsentgelt. Damit entstehen Ihnen mit Ausnahme des Entgeltes für die Mittagsmahlzeit keine Kosten. 

Was kostet das Mittagessen?

Der Kostenbeitrag für das von der Stadt Monheim am Rhein bezuschusste Mittagessen beträgt 
30,- € pro Monat / zahlbar 12x pro Jahr.  
Ermäßigungsanträge für Berechtigte über das Bildungs- und Teilhabepaket (BUT) sind möglich. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unsere Sozialpädagogin Frau Hartmann. Wenn es auch dann noch finanziell knapp werden sollte, sprechen Sie uns an. Wir finden eine Lösung. 

Werden religiöse und gesundheitliche Vorgaben berücksichtigt?

Die Teilnahme am Mittagessen ist für alle Ganztagskinder verbindlich. Vorgaben für eine gesunde Ernährung werden durch die Zusammenstellung der Mahlzeiten vom Caterer eingehalten. Sollten Allergien oder Erkrankungen (z. B. Diabetes) vorliegen, sprechen Sie uns an. Schweinefleisch ist grundsätzlich kein Bestandteil unserer Mahlzeiten.  

Wie sehen die Unterrichtszeiten aus?

Ganztag:Mo - Fr08.00 - 16.00 Uhr
Miauf Wunsch Abholmöglichkeit nach Unterrichtsende
Diese Zeiten gelten verbindlich für alle Ganztagskinder!
Halbtag:Mo - Fr08.00 - 11.50 Uhr
11.50 - 13.00 Uhr (Mittagspause zu Hause)
13.00 - Unterrichtsende
(13.45 oder 14.30 Uhr gem. Stundenplan)

Kann mein Kind das Ganztagsangebot auch an einzelnen Tagen in Anspruch nehmen?

Nein, das ist an den Offenen Ganztagsschulen in NRW nicht vorgesehen.  

Wie lange dauert die Mittagspause?

Die Mittagspause dauert für alle Kinder von 11.50 - 13.00 Uhr.

In dieser Zeit nehmen die Ganztagskinder in der Mensa der Peter-Ustinov-Gesamtschule (PUG) ein Mittagessen ein und werden in der anschließenden Freizeitgestaltung von den Erzieherinnen der AWO betreut. Die Halbtagskinder gehen in dieser Zeit nach Hause.  

Für mein Kind lohnt sich der Heimweg in der Mittagspause nicht. Werden die Halbtagskinder in der Mittagspause betreut?

Nein, das ist nicht möglich. Bitte kalkulieren Sie daher den Schulweg Ihres Kindes in Ihre Überlegungen ein. 

Kann mein Kind in der Schule essen, auch wenn es das Ganztagsangebot bis 16.00 Uhr nicht in Anspruch nimmt?

Nein, die Teilnahme am Mittagessen bleibt den Ganztagskindern vorbehalten. Die Halbtagskinder nehmen ihr Mittagessen zuhause ein und kommen um 13.00 Uhr wieder in die Schule zurück. 

Ich habe schon ein Kind im Halbtag der Schule am Lerchenweg. Muss ich mich auf Veränderungen einstellen?

Nein, das müssen Sie nicht. Um Sicherheit und Verlässlichkeit über alle vier Grundschuljahre hinweg zu garantieren, ändert sich für diese Schüler/innen bis zum Ende Ihrer Schulzeit am Lerchenweg an den bestehenden Unterrichtszeiten nichts (Bestandsschutz). 

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
(Liane Kollek):

Telefon: 02173 951-4810

 

Schulleitung (Achim Nöhles):

über das Sekretariat


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Fr 7.45 Uhr bis 11.45 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Frühbetreuung ab 7:30 Uhr

Nach oben