Mehrsprachigkeit

In den Schulen wird die natürliche Mehrsprachigkeit auf vielen Ebenen gefördert. Der sprachliche Unterricht gliedert sich in die drei Säulen: Deutschunterricht, Fremdsprachenunterricht und herkunftssprachlicher Unterricht. So werden insgesamt alle sprachlichen Kompetenzen der Schüler*innen berücksichtigt und als Bildungspotentiale für die ein- ebenso wie für die zwei- oder mehrsprachig aufwachsenden Schülerinnen und Schüler in Lernprozesse einbezogen und gefördert." (Schulministerium NRW)

Neben dem grundlegenden Deutschunterricht gehört der Englischunterricht als Fremdsprachenunterrichtfür alle Schüler*innen ab dem 2. Halbjahr des ersten Schuljahres zum Angebot der Schule am Lerchenweg.

Herkunftssprachlicher Unterricht

Der herkunftssprachliche Unterricht steht allen Kindern offen, die die sprachlichen Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen. Er ist bewusst kein Fremdsprachenunterricht. Unerheblich ist, welche Staatsangehörigkeit die Kinder besitzen.

Mehrsprachigkeit ist ein kultureller Reichtum, der auch an der Schule am Lerchenweg mit Angeboten für Herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) gefördert und unterstützt wird. HSU soll die familiär erworbenen herkunftssprachlichen Fähigkeiten in Wort und Schrift erhalten, erweitern und wichtige interkulturelle Kompetenzen vermitteln.

Türkisch und Arabisch am Lerchenweg

Die freiwillige Anmeldung zum HSU erfolgt hier im Sekretariat der Schule. Die Schule am Lerchenweg bietet HSU in den Sprachen Türkisch" und Arabisch" an. Die Teilnahme am Unterricht ist nach Anmeldung für mindestens ein Schuljahr verpflichtend.

Es gibt HSU aber auch in vielen anderen Sprachen. Dann wird der Unterricht an anderen Schulen erteilt. Wenn Sie Fragen haben, steht Ihnen gerne zur Verfügung.


Downloads


Downloads

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
(Liane Kollek):

Telefon: 02173 951-4810

 

Schulleitung (Achim Nöhles):

über das Sekretariat


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Fr 7.45 Uhr bis 11.45 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Frühbetreuung ab 7:30 Uhr

Nach oben