Evaluation ...

... bedeutet vereinfacht die Prüfung, ob etwas so ist, wie es sein soll.

Für uns bedeutet dies, dass wir unsere Arbeit daraufhin überprüfen, ob sie im Sinne unserer Schüler erfolgversprechend ist. Wir überprüfen zudem die neuen Ansätze unserer Projekte, um diese bei Bedarf zu ergänzen, zu überarbeiten, zu verbessern oder ggf. auch zu verwerfen.

Wir möchten auch Sie über die Ergebnisse informieren. Zur Zeit reflektieren wir drei Evaluationsberichte:


„SEIS" – Selbstevaluation in Schulen

SEIS ([extern]www.seis-deutschland.de) ist ein von der Bertelsmann-Stiftung entwickeltes Verfahren, mit dessen Hilfe eine Schule sich selbst evaluieren kann.

Dazu wurden im Dezember 2008 im Rahmen eines umfassenden Verfahrens alle Schüler und Eltern der Klassen 3 und 4 sowie alle Lehrer und sonstigen Mitarbeiter befragt. Die Befragung erfolgte per Papier oder online und war selbstverständlich anonym. Abgefragt wurden die Meinung aller Beteiligten zu allen Bereichen der schulischer Arbeit am Lerchenweg.

Nach Abschluss der Befragungen erhielten wir im März 2009 einen 159 Seiten umfassenden datengestützten Bericht mit einer Unmenge an Ergebnissen und Zahlen aus unterschiedlichen schulischen Aufgabengebieten.

Der gesamte Fragenkatalog mit mehr als 100 Einzelfragen kann hier natürlich nicht wiedergegeben werden. Die hier abrufbaren Grafiken geben Ihnen aber einen guten Einblick in die Befragungsergebnisse zu einigen ausgewählten Bereichen.


MoKi II – Monheim für Kinder

Erfolgreich auf dem Weg – „Die Grundschule von morgen"
oder: Der Präventionsansatz von „MoKi II – Frühes Fördern in der Grundschule"

Der Bericht der wissenschaftlichen Begleitung (ISS Frankfurt) wurde im Sommer 2010 veröffentlicht und ist im Rheinhardt-Verlag erschienen (Gerda Holz: Frühes Fördern in der Grundschule. Der Präventionsansatz des Projekts „Monheim für Kinder - MoKi II". ISBN: 978-3-497-02177-2)


MoMo – Monheimer Modell: Musikschule für alle

Die Schule am Lerchenweg war im Schuljahr 2005/06 Pilotschule des bundesweit anerkannten und mehrfach prämierten Musikschulprojektes.

Auch dieses Projekt wurde wissenschaftlich begleitet. Einen Kurzbericht zur Evaluation lesen Sie ebenfalls im nachfolgendem DPF-Download.

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
(Liane Kollek):

Telefon: 02173 951-4810

 

Schulleitung (Achim Nöhles):

über das Sekretariat


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Fr 7.45 Uhr bis 11.45 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Frühbetreuung ab 7:30 Uhr

Nach oben