Monheimer Modell – Musikschule für alle

Das verbindliche Angebot für die 1. Schuljahre

Ein sehr wichtiger Partner ist die Musikschule der Stadt Monheim, die sowohl im Ganztagsbereich als auch am Vormittag in unser Programm integriert ist.

Eines der interessantesten und innovativsten gemeinsamen Aktivitäten ist das für alle Kinder verbindliche und inzwischen mehrfach ausgezeichnete Angebot „Musikschule für alle". Die Schule am Lerchenweg war die Pilotschule, die das Angebot gemeinsam mit der Musikschule erprobt und evaluiert hat. Die positiven Ergebnisse dieses Pilotprojektes haben zur Ausweitung auch auf andere Monheimer Grundschulen geführt. Umfassende Infos erhalten Sie auf der Homepage der Musikschule Monheim.

Einen wirklich sehr guten Überblick über die Idee und die Durchführung des Projektes gibt der folgende Film auf der Webseite der Musikschule.[extern]MoMo Film (2010 / Dauer: 10 min.)


Instrumentalunterricht vom 2. bis zum 4. Schuljahr

Das Projekt wird im 2. Schuljahr fortgesetzt, indem interessierte Kinder Instrumentalunterricht in der Schule erhalten können. Verantwortlich für die Durchführung ist die Musikschule, die Instrumente werden zu einem großen Teil durch die Schule bzw. den Förderverein zur Verfügung gestellt. Das Angebot umfasst aktuell die folgenden Instrumente: Gitarre, Keyboard, Geige, Cajon, Schlagzeug, Baglama, Trompete und Blockflöte.


120 Leihinstrumente – kostenlos für alle

Die Schule am Lerchenweg verfügt über ca. 120 Leihinstrumente, die den Kindern kostenlos zur Verfügung gestellt werden, damit ausnahmslos alle Kinder im Rahmen unseres Ganztagsangebotes daran teilnehmen können.

Einzige Bedingung: Die Mitgliedschaft im [intern]Förderverein unserer Schule.
Der Förderverein hat gemeinsam mit der Musikschule Monheim die Anschaffung finanziert.


Das Lerchenorchester

Ab Klasse 3 wird es für die Kinder, die im 2. Schuljahr fleißig geübt haben und Spaß am gemeinsamen Musizieren haben, so richtig interessant.

Dann können die Kinder Mitglieder des großen Lerchenorchesters werden und üben mit vielen anderen Kindern und verschiedenen Instrumenten [intern]eigens für diese Altersgruppe komponierte Musikstücke für Orchester ein.

Das gemeinsames Musizieren im Ganztag findet einmal pro Woche im Rahmen des Ganztagsangebotes statt.


Das Tanzprojekt

Corinna Nasirat hat am Else Lang/ Karl Foltz-Institut Köln „Modernen Künstlerischen Tanz" und „Basale Musikerziehung" studiert und darüber hinaus verschiedene Fortbildungen in Klassischem Tanz, Folklore und Jazzdance absolviert.

Frau Nasirat führt im Verlauf des gesamten Schuljahres mit allen 2. Jahrgängen ein Tanzprojekt im Umfang von 2 Wochenstunden durch. Am Ende des Schuljahres steht eine knapp einstündige Tanzaufführung für die Eltern, welche die Kinder unter einem bestimmten Themenschwerpunkt im Verlauf des Schuljahres erarbeitet haben.

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
(Liane Kollek):

Telefon: 02173 951-4810

 

Schulleitung (Achim Nöhles):

über das Sekretariat


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Fr 7.45 Uhr bis 11.45 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Frühbetreuung ab 7:30 Uhr

Nach oben