Mo.Ki – Monheim für Kinder

MoKi II – Aufbau eines erfolgreichen Netzwerkes für benachteiligte Kinder im Grundschulalter

Der erste Teil von MoKi (MoKi I) wurde bereits mit dem Deutschen Präventionspreis ausgezeichnet. Dieser Teil bezog sich auf die Arbeit mit drei- bis sechsjährigen Kindern.
Nach dem erfolgreichen Aufbau eines Netzwerkes im Kindergartenalter entwickelte die Schule am Lerchenweg dieses Projekt im Grundschulalter zusammen mit den Partnern [extern]AWO-Bezirksverband Niederrhein e.V. und [extern]Jugendamt der Stadt Monheim erfolgreich weiter.
Die Unterstützung beim Aufbau der ersten echten Monheimer Ganztagsklasse im Schuljahr 2006/07 ist nur ein Beispiel für die gelungene Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule. Mit Beginn des Schuljahres 2020/21 wird dieser Schulentwickllungsprozess abgeschlossen, indem ausnahmslos alles Schüler*innen der Schule am Lerchenweg ganztägig beschult werden.

Die dauerhafte Einrichtung einer halben (ab Schuljahr 2019/20 ganzen) Stelle für eine Schulsozialpädagogin ist ein weiterer Schritt zu mehr Chancengleichheit im Monheimer Schulsystem.
Auch MoKi II wurde vom [extern]„Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogok" (ISS) wissenschaftlich begleitet. Somit wurde sichergestellt, dass die Ergebnisse einer Qualitätsanalyse unterstellt und evaluiert wurden.

Die Evaluationsergebnisse finden Sie unter dem Button „Evaluation" auf dieser Homepage.

Eine Zusammenfassung des Gesamtprojektes finden Sie auf der [intern]Internetpräsentation der Stadt Monheim.

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
(Liane Kollek):

Telefon: 02173 951-4810

 

Schulleitung (Achim Nöhles):

über das Sekretariat


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Fr 7.45 Uhr bis 11.45 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Frühbetreuung ab 7:30 Uhr

Nach oben