Neue Grippe (H1N1)

Die Schule am Lerchenweg fühlt sich gut vorbereitet, sollte es an unserer Schule zu Krankheitsfällen kommen.

Kurz und knapp das Wichtigste für Sie:

  • Sollten Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind an der Schweinegrippe erkrankt ist, lassen Sie es bis zur endgültigen Klärung bitte vorsorglich zu Hause und informieren uns umgehend.
  • Wir informieren Sie umgehend, sollte in der Schule ein Kind erkrankt sein. Gleichzeitig stimmen wir alle notwendigen Maßnahmen unmittelbar mit dem Gesundheitsamt des Kreises Mettmann ab.
  • Besondere Bedeutung haben Hygienemaßnahmen: In allen Klassenräumen und WC´s sind die Handwaschbecken mit Flüssigseifenspendern und Papierhandtüchern ausgestattet.
  • Auch das Reinigungspersonal wurde angewiesen, zusätzliche Hygienemaßnahmen mit der täglichen Reinigung durchzuführen.

Weitere Infos s.rechts

Neue Nachrichten

Der Winter 2020/21 zeigt sich gerade wieder von seiner ungemütlichen Seite. Leider nicht nur draußen, denn wenn die Kinder in der Schule sind, heißt es nach 20 Minuten stets aufs…

mehr

Ein Reporter des "Kölner Stadtanzeigers" hat sich in der vergangenen Woche einen Eindruck von der Arbeit unserer Schule in der Pandemie gemacht und darüber ausführlich berichtet.

mehr

"Lernen auf Distanz" und "Notbetreuung", wie kann das gehen an der Schule am Lerchenweg. Das wollte auch die Redaktion von WDR 5 wissen und hat unsere Ganztagsleitung gefragt.

mehr
Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
(Liane Kollek):

Telefon: 02173 951-4810

 

Schulleitung (Achim Nöhles):

über das Sekretariat


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Fr 7.45 Uhr bis 11.45 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Frühbetreuung ab 7:30 Uhr

Nach oben